news

angela della torre
dipl. individualpsychologische beraterin AAI
dipl. körperpsychotherapeutische beraterin OIP

 

geboren 1978 in zihlschlacht/ tg
verheiratet seit 2005
mutter von gianni

ausbildungen

2012 - 2013  systemische integrative paartherapie, institut jellouschek
2007 - 2012  körperpsychotherapie- und beratung, oip-zfw zürich
2004 - 2009  individualpsychologische beraterin, aai zürich
2005 - 2006  sexologie, zak basel

weiterbildungen

2010  systemische paartherapie, igst heidelberg (a. retzer/ u.clement)
2009  systemische sexualtherapie, igst heidelberg (a. retzer/ u.clement)
2007  grundlagenkurs "frauen begleiten frauen", oip-zfw zürich (i.kummer)
2006  core process psychotherapie, bülach (b.wettstein)

über mich

news

bei folgenden fragen und problemen biete ich ihnen meine hilfe an...

  • sie fühlen sich gehemmt oder unfrei in ihrer sexualität

  • sie haben spezifische fragen zu erotik, lust, erregung und orgasmus

  • sie leiden unter schwierigkeiten bei lust, erregung, orgasmus

  • sex ist zu ihrer sucht geworden

  • ihr sexualleben stagniert und entwickelt sich nicht mehr weiter

  • sie möchten ihren körper bewusster wahrnehmen lernen

  • sie möchten sich vertieft mit ihrer eigenen sexuellen identität auseinandersetzen

  • sexuelle sprachlosigkeit macht ihnen zu schaffen

oder anders formuliert...

  • sie möchten mehr fragen anstatt phantasieren

  • sie haben lust auf den unterschied

  • sie sind neugierig trotz bekanntheit

  • sie wollen ihre bedürfnis- und wunschpalette erweitern

  • sie wollen die lücke zwischen „soll und haben“ durch persönliche qualität füllen

  • sie möchten das wort scham durch scharm ersetzen

kosten:

einzelberatung (50 minuten) : 120 sfr.

paarberatung  (90 minuten)  : 190 sfr.


sexual- und paarberatung ist nicht krankenkassen anerkannt. vereinbarte konsultationen sind verbindlich und werden verrechnet, sofern sie nicht 24 h im voraus abgesagt werden.

zur terminanfrage

sexualtherapie

news

kontakt / standort

terminanfrage:

telefon: 079 752 54 34

praxisgemeinschaft am waffenplatz
brandschenkestrasse 177, 8002 zürich
zwischen bahnhof enge und sihlcity gelegen

anfahrt / parkmöglichkeiten
tram nr.13 (12 minuten ab hb), tram nr.5 oder bus nummer 33, haltestelle am waffenplatz. parkplätze blaue zone im quartier.

news

beratungsablauf

das erste beratungsgespräch dient dazu, ihre bedürfnisse und anliegen zu konkretisieren und einander kennen zu lernen. ich erhalte von ihnen ein möglichst klares bild von ihrer aktuellen situation und befindlichkeit. sie erhalten von mir eine erste einschätzung und fachliche informationen. ich zeige ihnen mögliche wege auf, welche es für sie gibt, das problem differenzierter anzugehen. dieses wissen hilft ihnen bei der entscheidung, ob weitere beratungsstunden für sie in frage kommen. es kann sein, dass ihnen eine einmalige information ausreicht um ihre fragen zu klären.

entscheiden sie sich für eine längere beratung, so werden wir vertieft an einem Thema arbeiten, ziele setzen und gemeinsam schauen, wie sie diese schritt für schritt angehen. die dauer und intensität der beratung kann je nach thematik sehr unterschiedlich ausfallen. es ist wichtig für sie zu wissen, dass psychische prozesse einer eigenen dyanmik folgen und nicht genau berechenbar und voraussehbar sind. dies ist ein wesentlicher Unterschied zu einer medikamentösen behandlung bei einem arzt

was geschieht?

was in den beratungsstunden geschieht, liegt in ihrer entscheidung. sie bestimmen das tempo und die einzelnen schritte. ich mache ihnen angebote, zeige ihnen übungen, geben ihnen evtl. "hausaufgaben" mit. das gemeinsame gespräch bildet die grundlage der beratungsarbeit. körperliche berührungen finden nicht statt.

eines vorweg- sie sind nicht die erste person/ das erste paar, dass eine krise bewältigen muss. eine beratung in anspruch zu nehmen, ist ein bedeutender schritt. unsicherheiten, ängste oder zweifel gehören dazu. ich werde ihnen helfen, die passenden worte im gespräch zu finden. sehen sie vor "lauter bäumen den wald nicht mehr", so wird ihnen meine nötige distanz und mein wissen einen neuen überblick verschaffen. meine aufgabe ist es, sie mit der nötigen sensibilität, achtsamkeit und tatkraft in ihrem prozess zu unterstützen und zu begleiten.
 

psychische prozesse.... einige wichtige hinweise

„so lange ihnen nicht bewusst ist, was sie tun, haben sie keine andere wahl, als damit fortzufahren“. sie lernen eingespielte verhaltens- und denkmuster  durch differenzierte aufmerksamkeit auf sich selber und ihren partner zu hinterfragen und zu verändern. in zukunft erkennen sie stolpersteine früher. ihr repertoir an ausdrucksmöglichkeiten wird vielfältiger. sie erarbeiten sich gestaltungs- und wahlmöglichkeiten.

"veränderung hat einen preis- nicht veränderung auch". ambivalente gefühle gehören zu jedem prozess. sie schützen ihre seele davor, sich zu überfordern. kosten und nutzen von veränderungen müssen vernünftig abgewägt und verhandelt werden. ein „nein“ bedeutet dabei meist „ein nicht so... aber anders“. diese aspekte bilden eine wichtige grundlage für sie um entscheidungen treffen zu können, welche sie tragen können.

"die würdigung des alten, ermöglicht erst das neue". veränderung bedeutet risiko. sie werden gefordert ein stück gewohntes terrain zu verlassen. dies gilt auch für schmerzliche verhaltensmuster/ erfahrungen. gleichzeitig ist das neue noch nicht greifbar. in diesem luftleeren, bodenlosen raum finden ihre ängste geeignete nahrung. mit hilfe von alten ressourcen gelingt es ihnen, ihre stärken und fähigkeiten bewusst zu aktivieren. das erlebte/ hinderliche bleibt teil ihrer geschichte, versperrt aber nicht mehr den weg in die zukunft.

grenzen der beratung

ich kann ihnen keine entscheidungen abnehmen, aber...
ich werde ihnen mein wissen zur verfügung stellen und ihnen neue perspektiven vermitteln.

ich kann nicht für sie das problem lösen, aber... 
ich kann sie ein stück auf ihrem weg begleiten, ihnen helfen das problem einzugrenzen, prioritäten zu setzen und ihnen aufzeigen, wie sie die einzelnen schritte angehen können.

ich kann nicht ihre sexualität/ partnerschaft retten, aber...
ich kann sie darin unterstützen, dass sie ihre ressourcen bewusster wahrnehmen und lernen für ihre bedürfnisse einzustehen.

ich werde nicht definieren was „normal“ ist, da es keine „norm“ gibt, aber... 
ich werde sie dazu ermutigen, selber zu überdenken und herausfinden, wo Ihre grenzen liegen und was für sie im moment richtig und gut ist.

schweigepflicht

als psychologische beraterin unterstehe ich der schweigepflicht.
keine informationen werden nach aussen oder an drittpersonen weiter gegeben, ohne dass sie mich zuvor schriftlich audrücklich von meinem berufsgeheimnis entbinden. diese gesetzliche grundlage schützt sie/ mich und ermöglicht den rahmen für eine professionelle, vertrauensvolle zusammenarbeit.

häufige fragen

news

paartherapie

bei folgenden fragen und problemen biete ich ihnen meine hilfe an...

  •  sie sind als paar in einer "sackgasse" gelandet, kommen nicht mehr weiter

  • sie fühlen sich in ihrer partnerchaft miss- oder unverstanden, nicht mehr unterstützt

  • ihr paarleben wird durch streitigkeiten und verletzungen gefährdet

  • ihr paarleben droht unter routine, alltag, stress oder langweile verloren zu gehen

  • ihre beziehung wird durch pläne und erwartungen für die zukunft in frage gestellt

  • ihre partnerschaft wird durch aussen- oder drittbeziehungen belastet

  • alte themen und konflikte versperren den weg in eine neue gemeinsame zukunft 

oder anders formuliert:

  • sie wollen den bekannten fremden an ihrer seite neu entdecken

  • sie möchten das verborgene potential und ihre paarressourcen aufspüren

  • sie sind neugierig darauf, eine sprache sprechen zu lernen, welche sie beide verstehen

  • sie wollen wege finden, mit welchen sie eingeschleifte konfliktmuster durchbrechen können

  • sie möchten erfahren, was jenseits von "romantischen beziehungskonzepten" auf sie wartet

  • sie können sich vorstellen, gemeinsam neue spielregeln für ihre Beziehung zu kreieren

kosten:

paarberatung  (90 minuten): 190 sfr.

sexual- und paarberatung ist nicht krankenkassen anerkannt. vereinbarte konsultationen sind verbindlich und werden verrechnet, sofern sie nicht 24 h im voraus abgesagt werden.

 

zur terminanfrage

angela della torre